Links

Nützliche Links zur Familienforschung

 

Das Entziffern alter Kirchenbücher, heute noch immer notwendig, wird irgendwann überflüssig werden, wenn immer mehr Daten digitalisiert und online gestellt werden. Trotzdem wird man nicht umhin können, bestimmte Daten im Originaleintrag zu überprüfen. Wie die manchmal aussehen können zeigt die folgende Doppelseite aus dem Kirchenbuch Neuenrade.Man schrieb mit Gänsefederkiel und man schrieb klein, denn Papier war knapp und teuer.

 

Wieviel einfacher ist es daher, sich zunächst auf gut lesbaren Seiten einen ersten Überblick über mögliche Quellen und Daten zu verschaffen.

Ein absolutes MUSS für Familienforscher sind die zahlreichen Seiten und Foren von GENWICKI unter:
http://wiki-de.genealogy.net/Hauptseite

Wer Lust hat, einmal in den verfilmten Kirchenbüchern oder sonstigen Publikationen zu stöbern, die die Latter-Day Saints (Mormonen) bisher ins Internet gestellt haben (darunter über 600 Quit(t)man(n)s) , sollte einmal nachsehen unter

http://www.familysearch.org


Informationen über die Auswanderer, insbesondere nach Amerika, findet man unter den folgenden Links:

http://www.ancestry.com/

sowie unter

http://www.deutsche-auswanderer-datenbank.de/

Vielleicht hat ja auch jemand Lust, sich ganz allgemein mit Genealogie zu befassen. Man findet viele nützliche Links unter:
http://www.ahnenforschung.net

Will man seine gesammelten Daten in systematischer Form aufbereiten, mit Anmerkungen und Bildern versehen und in verschiedenen Arten ausdrucken, dann gibt es dazu ebenfalls eine Fülle von Programmen, die alle bestimmte Vorteile und Nachteile haben. ich habe mich letztlich für das deutschsprachige Programm LEGACY 7.4 entschieden, das sorgfältig gepflegt wird und das man herunter laden kann unter:
http://www.legacydeutsch.com/index.html 

Für die graphische Darstellung von Stammbäumen fand ich folgendes Programm interessant:
http://www.stammbaumdrucker.de
in dem auch einzelne Familienäste farbig eingefärbt werden können. Allerdings ist der Platzbedarf sehr groß, weswegen es für eine Gesamtdarstellung unserer Familiendaten dann doch nicht geeignet war, aber teile davon sehr wohl anschaulich darstellen kann.

Wichtige Archive, in denen man nach Familiendokumenten suchen kann, z.B. Gerichtsakten, Testamente, Immobilienverkäufe, Standesakten sind aufgelistet unter
http://www.archivschule.de/content/23.html
sowie unter 

http://www.archive.nrw.de/

Last but not least: eine sehr interessante, umfassende Link-Liste zur Ahnenforschung, die auch laufend aktualisiert und erweitert wird, ist BigggisList unter
http://www.biggislist.de/

 
Sitemap  |   Kontakt  |   Impressum
© 2010 q-family.org